WiFi Antennen existieren in unterschiedlichen Anfertigungen, welche sämtliche verschiedenartige Zwecke erfüllen. Die Richtstrahlantenne bündelt das Signal und sendet es in eine vorher eingestellte Richtung aus. Diese ist wegen der Antennenausrichtung bestimmt. So können hohe Reichweiten erreicht werden. Gebrauchen kann man diese jedoch nur, wenn ebenfalls der Apparat bestmöglich auf die Antenne ausgerichtet ist. Anderenfalls wäre das Signal anfällig für Störungen und würde schnell abbrechen oder keinesfalls erst zustande kommen. Wer sein Signal breiter streuen will, für den empfiehlt sich der Einsatz der Rundstrahlantenne. Diese erzielt allerdings geringere Reichweite im Vergleich zu der Richtantenne, dafür sendet sie gleichmäßig in sämtliche Richtungen. Dadurch sollen die Gerätschaften nicht auf einander fokussiert werden. Soll beides erreicht werden, kann man auf die sogenannte Sektor-Antenne zurückgreifen, welche beides gut umsetzt. Alle Antennen sind sowohl für das 2.4 als auch für das 5 GHz Frequenzband erhältlich., Wireless Lan Repeater sind dafür erfunden worden, die geringe WLAN Verbindung zu verbessern. Man kann durch sie auf der einen Seite die Reichweite optimieren, allerdings ebenfalls Ausfälle der Verbindung umgehen. Da sie ziemlich kostengünstig zu kaufen sind, sind sie im Normalfall auch die erste Lösung, die man im Rahmen von Wireless Lan Verbindungsproblemen austesten sollte. Weil man die Fritzbox nicht stets an dem im Grunde bestenmöglichen Ort hinstellen kann, da es die räumlichen Gegebenheiten einfach keineswegs gewähren, könnte man den WLAN Repeater quasi zwischenschalten und so die gute Vernetzung zwischen WLAN Router ebenso wie Endgerät bewirken. WiFi Repeater empfangen das Signal und senden es erneut raus. Die Stärke des Signals bleibt in diesem Fall in gleicher Höhe erhalten, allerdings halbiert sich die Datenrate. Dies liegt einfach daran, dass der Repeater nicht zur selben Zeit senden ebenso wie aufnehmen kann., Wireless Lan Repeater sind eine einfache wie auch günstige Methode, dem schwächelnden WiFi Netz zu mehr ebenso wie in erster Linie zuverlässiger Reichweite zu verhelfen. Welche Person angesichts dessen in die passende Technologie investiert, wird ebenfalls keinerlei Verluste bei den Datenübertragungsraten ertragen müssen. Normalerweise würde der Signal Verstärker auf einem Frequenzband mit der Fritzbox kommunizieren. Weil keineswegs zur selben Zeit über dieses eine Band empfangen wie auch gesendet werden kann, entstehen Einbußen bei der Datenübertragung, genauer gesagt wird diese halbiert. Das kann auf diese Weise gemieden werden, dass beide, also Router sowie Repeater, ebenso wie auf einem 2,4 GHz Frequenzband wie auch auf einem 5 GHz Frequenzband übermitteln können. Auf diese Weise erhält man alles: Enorme Übertragungsraten wie auch enorme Reichweiten. Natürlich sind diese WLAN Router ein wenig teurer als die Standardmodelle, aber die Investition rentiert sich auf jeden Fall., Der WiFi Leistungsverstärker erfüllt im Prinzip den selben Zweck wie der Wireless Lan Repeater, der Unterschied ist allerdings in der Funktionsweise. Der Repeater wird mittig zwischen Apparat ebenso wie Wireless Lan Router aufgestellt, während man den Verstärker entweder vor den Router oder das Endgerät schaltet. Es gibt demnach zwei diverse Arten von WiFi Leistungsverstärkern, einmal den TX-Verstärker ebenso wie einmal den RX-Verstärker. TX-Booster steht für Transmit Extender. Der wird hinter die Fritzbox geschaltet und unterstützt das ausgehende Signal. Der RX-Booster (Receive Extender) wird vor den Apparat geschaltet sowie unterstützt für dies das kommende Signal. Das Resultat ist grundsätzlich im Rahmen beider Versionen vergleichbar, allerdings gibt es einzuplanen, dass es die rechtmäßig begrenzte maximale Sendeleistung gibt. Der TX-Booster verfügt daher über Grenzen, welche nicht von der Technik, sondern vom Gesetzgeber vorgegeben sind., WLAN Antennen sind eine bequeme Möglichkeit, dem eher schwachen WiFi Signaletwas mehr Power zu verschaffen. Diese können zum einen das Signal in die definierte Richtung hin verstärken oder aber die größere Fläche abdecken. Meistens können an den Routern schon Antennen im vorhinein eingebaut sein. Diese sind allerdings nicht sehr leistungsstark ebenso wie können in dem Zuge einer gewünschten Steigerung der Reichweite daher keinesfalls profitabel genutzt werden. Im Zuge von hochwertigeren Modellen können jedoch außerbetriebliche Modelle nachgerüstet werden. Der beste Nutzen lässt sich erzielen, sofern man die WiFi Antenne per Kabel mit der Fritzbox koppeln kann, denn so lässt diese sich passender positionieren und das Signal bekommt eine größere Funkweite., Ein Wireless Lan Leistungsverstärker ist eine angemessene Option mit einfachen Mitteln, welche Reichweite des kabellosen Netzwerkes erhöht beziehungsweise ein schwächelndes Signal verbessert. Dies läuft auf diese Weise, dass entweder die Sendeleistung angehoben oder eben der Empfang sensibilisiert wird. Sofern die maximale Sendeleistung schon ausgeschöpft ist, wird anhand des RX-Booster der Empfang von dem Signal optimiert. WLAN Verstärker können ebenso in Kombination mit weiteren Tools zur Steigerung der Reichweite kombiniert werden und diese so komplettieren wie auch optimieren. Ein zusätzlicher Positiver Aspekt von dem RX-Booster ist ebenso, dass mittels der komplexen Technologie das sogenannte Rauschen verringert wird, das auf langen Übertragungswegen auftreten kann. Folglich wird das Signal des Endgeräts passender verarbeitet, womit die Vernetzung robuster wird. %KEYWORD-URL%