Wer schon einmal auf einem Boxspringbett übernachtet hat, der kennt auch die vielen Vorteile. Auf der einen Seite ist die Höhe sehr angenehm, wiederum wird ein ganz ausgewöhnliches Liegegefühl vermittelt. Und ist bei den meisten Betten auch eine tolle Optik vorhanden. Wer sich ausreichend Zeit nimmt und selbst eine gewisse Investition nicht scheut, hat ein tolles Bett für sein restliche Leben gefunden, das immerhin Tag für Tag Nacht für Nacht benutzt wird!, Da das Boxspring, Teile der Matratze, beziehungsweise deren gewöhnliche Federung ersetzt, sind Matratzen mit Bonnell-Federkern nicht sonderlich sinnhaft. Am besten geeignet sind Taschenfederkern Matratzen, die auch von Fachmännern empfohlen werden. Die Taschenfedern sorgen für ein angenehmes, federndes und gut ausgleichenes Liegegefühl und einen gesunden Schlaf, vor allem für Leute mit Rückenschmerzen. Wer die Federung nicht gerne mag, kann diese mittels der Benutzung einer hochwertigen Schaumstoffmatratze abschwächen und das ohne auf die unzähligen Pluspunkte eines Boxspringbetts verzichten zu müssen., Die Boxspringbetten zeichnen sich, wie der Name bereits erraten lässt, durch ihren Federkern, die sogenannte Boxspring, aus. Dieser ist mit einem robusten Umbau versehen, der auf Beinen steht. Dadurch ist eine gute Luftzirkulation möglich. Auf den Unterbau, wo auch das Kopfteil befestigt ist, wird eine spezielle Matratze gelegt, die meistens um einiges höher ist als Europäische. In skandinavischen Ländern ist es auch üblich, dass auf dem Bett obenauf noch ein Topper gezogen wird, eine extrem dünne Matratze aus feuchtigkeitsregulierenden Stoffe. Dies fungiert auf der einen Seite dem Bequemlichkeit, auf der anderen Seite aber auch der Schonung des Materials. Grundsätzlich muss in jedem Fall beachtet werden, dass die gewünschte Matratze eine angemessene Dimension hat und selbstverständlich kein additionales Lattenrost gekauft werden muss. Durch den Topper entsteht bei einem großem Bett mit nicht bloß einer Matratze, beispielsweise weil verschiedene Härtegrade der Matratzen gewünscht sind, keine störende Ritze in der Mitte der beiden Matratzen., Es wird empfohlen, beim Kauf eines Bettes darauf zu achten, dass die besten Materialien verwendet wurden, vor allem wenn jemand viel Geld investieren, dafür aber für sein ganzes Leben Freude an seinem Boxspringbett haben will. Nicht nur sollten der Unterbau und die Bettfüße massiv und stabil sein, auch das Kopfstück sollte stabil angebaut sein, dass man sich während des allabendlichen Lesens oder Fernsehen schauens bequem anlehnen kann. Einige Modelle sind hierfür sogar mit integrierten Kissen und Polsterungen ausgestattet. Im Prinzip sollten alle verwendeten Bestandteile aus reinheitlichen Gründen möglichst abnehmbar sein und so gereinigt werden können., Amerikanische- oder auch Boxspringbetten sind total angesagt und sind mittlerweile nicht ausschließlich nur in den USA und Skandinavien vertreten, sondern finden heutzutage im restlichen Europa steigende Beliebtheit. Nicht ausschließlich nur das Design, sondern auch die Zusammensetzung eines solchen Bettes unterscheiden sich ziemlich groß von den gewöhnlichen Modellen, die mit einem Rost hergestellt sind. Wofür man sich entscheidet, ist lange Zeit überwiegend eine Frage des Portmonees gewesen, denn solcherlei Betten waren früher die Schlafmöbel der Oberklasse. Mittlerweile sind Boxspringbetten allerdings sehr stark Internetshops auch bereits zu moderaten Preisen zu bestellen, wodurch sich die Wertigkeit stark differenzieren kann. %KEYWORD-URL%